Teilnahmebedingungen

ÖFFNUNGSZEITEN DER BÖRSE

Für Besucher:
10. November 2017, Freitag von 10.00 bis 17.00 Uhr
11. November 2017, Samstag von 09.00 bis 17.00 Uhr
12. November 2017, Sonntag von 09.00 bis 17.00 Uhr

Für Aussteller: Aufbau und Anlieferung
09. November 2017, Donnerstag von 13.00 bis 17.00 Uhr
10. November 2017, Freitag von 07.30 bis 10.00 Uhr
11. November 2017, Samstag von 7.30 bis 9.00 Uhr
12. November 2017, Sonntag keine Anlieferung durch Händler möglich.  Abbau ab 17.00 Uhr via Rundhof oder Halle (Mattenstrasse)

Zulassung und Platzzuteilung
Die Zulassung und die Platzzuteilung wird nach der Reihenfolge der Einzahlungseingänge vorgenommen.
Der Veranstalter bestimmt endgültig über die Zulassung von Ausstellern und über die Platzzuteilung. Die
Untervermietung oder Übertragung der Kojen/Tische ist ohne Erlaubnis des Veranstalters nicht gestattet.
Zusätzliche Tischaufbauten neben den Tischen ist nicht gestattet.

Zahlung und Fälligkeit
Die Anmeldung gilt als definitiv, sobald die Zahlung eingegangen, und der Platz auf dem Belegungsplan ersichtlich ist. Der Fälligkeitstermin ist der Anmeldeschluss vom 30. September 2017.

Karten
Jeder Händler mit einem Tisch bekommt 2 Händlerkarten. Für jeden zusätzlichen Tisch erhält man 1 weitere.
Bei Mehrbedarf bestellen Sie bitte eine Händlerkarte nach.
Bei Kojen lässt sich die Anzahl der Karten vom Belegungsplan ablesen.

Haftung
Der Aussteller ist verantwortlich für alle verursachten Schäden an Wänden, Böden oder gemietetem
Material. Der Veranstalter übernimmt keine Obhutspflicht für Ausstellungsgüter und Standeinrichtungen
und lehnt jegliche Haftung ab.

Rücktrittsbedingungen
Ein Rücktritt von der Anmeldung ist nur schriftlich und bis 30 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn möglich.
In jedem Fall wird eine Verwaltungsgebühr von 20% der Kojen- / Tischmiete, mindestens Fr. 50.–
erhoben. Bei Nichtbenützung von Kojen oder Tischen oder bei Rücktritt innerhalb der letzten 30 Tage vor
dem Veranstaltungsbeginn ist die Kojen-/Tischmiete in voller Höhe zu bezahlen.

Präsenz
Sollte der Aussteller seinen Stand bis zum Veranstaltungsbeginn nicht bezogen haben, kann der Veranstalter
sofort und entschädigungslos über den Platz verfügen und diesen weitervermieten. Die Standmiete
ist gleichwohl geschuldet. Der Aussteller verpflichtet sich bis zum Ende der Veranstaltung zu bleiben.

Besonderes
Sollten unvorhergesehene politische oder wirtschaftliche Ereignisse oder höhere Gewalt die Durchführung
der Veranstaltung verunmöglichen, erwachsen dadurch den Ausstellern gegenüber der Veranstaltung
keinerlei Schadenersatzansprüche. Diese Bedingungen sind Bestandteil der Anmeldung zur Sammlerbörse;
mit der Unterzeichnung der Anmeldung anerkennt der Aussteller auch diese Bedingungen.

Gerichtsstand
Der Gerichtsstand ist Basel-Stadt.

Veranstalter
Basler Sammlerbörse I Horburgstrasse 28 I 4057 Basel I T: 061 721 97 02 I F: 061 721 97 01
www.basler-sammlerboerse.ch I info@basler-sammlerboerse.ch